Detektierbare Pflaster

Blaue Pflaster - wo und wozu braucht man die?

Die blauen, detektierbaren Pflaster sind speziell für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sowie deren Zulieferern entwickelt worden. Passend zu Ihrem Detektionssystem können Sie röntgendetektierbare oder elektromagnetisch detektierbare Pflaster bestellen. Die blaue Farbe der Pflaster erleichtert zudem ihre Auffindbarkeit, da nur die wenigsten Lebensmittel blau sind.

In der Lebensmittelindustrie stehen Hygiene und Lebensmittelsicherheit an oberster Stelle. Zahlreiche Richtlinien und Vorschriften – darunter das HACCP-Konzept – sollen dies sicherstellen. Es soll Unternehmen dabei unterstützen bei der Vorbereitung, der Verarbeitung, der Verpackung, dem Handel und dem Transport von Lebensmitteln mögliche Gesundheitsrisiken für den Verbraucher zu erkennen und zu verhindern. Die Erkennung von Fremdkörpern ist dabei ein wesentlicher Bestandteil, denn niemand möchte Metallteile, Glassplitter, Kunststoffe oder organische Verunreinigungen in seinen Lebensmitteln finden.

Mitarbeiter sollten bei einer Verletzung zusätzlich über dem detektierbaren Pflaster geeignete Einmalhandschuhe, beispielsweise blaue Nitrilhandschuhe, tragen, damit das Pflaster auf gar keinen Fall in den Produktionsprozess gelangen kann. Neben der visuellen Prüfung der Lebensmittel auf verlorene Pflaster, was häufig, irreführend, bereits als Detektion bezeichnet wird, sind meist Metalldetektoren oder Röntgendetektoren im Einsatz.

Sortiert nach:

26 Artikel